-

Kontakt

Volkshochschule der Burgenländischen Ungarn

Adresse: 7400 Oberwart,
Schulgasse 17, 3. Stock
Telefon:
033523452535
Handy:
06763752773
E-mail:
vhs.ungarn@gmail.com


Programm

Interkulturelles Agora 2021 Projekt



Viersprachige Wart

Programmübersicht:

16.05.2021, 17:00–19:30 Uhr Vortrag und Diskussion: „Die Geschichte der Volksgruppen im Burgenland“ (Siget i.d. Wart, Untertrumerstr. 4)

21.-23. 05.2021, Exkursion: „Siedlungsgeschichte Ostösterreichs“

Awarische, slawische und frühmagyarische Spuren in Ostösterreich

(Burgenland, Steiermark und Kärnten).

12.06.2021 „Interkulturelles Sprachen- und Lernfest“ in Siget i.d. Wart 09:00 – 17:00 Uhr: Workshops.

Ab 17 Uhr: Konzert der Gruppen Spontán & Bódi Ferenc mit Gypsy Swing

13.6. 2021, Exkursion: Oberpullendorf und Großwarasdorf mit   Volksgruppenprogramm in der KUGA

1.07.2021, 10 - 17 Uhr Exkursion: „Stadtschlaining und Rechnitz“

22. 07. 2021, 10 – 14 Uhr Exkursion und Workshop mit Führung durch die Ausstellung „Von Deutschwestungarn ins Burgenland“ - Burg Güssing

31.07.2021, Exkursion: „Untere Wart“ mit Kanutour auf der Raab und Musik-Workshop mit Barta Gábor & Friends

08.09.2021, ab 10:00 Uhr Lehrausgang: Wochenmarkt in Oberwart

10.09.2021 ab 10:00 Uhr Ausstellungsführung und Diskussion zu

„Wir sind 100. Burgenland schreibt Geschichte“ auf Burg Schlaining.

17.-20.09.2021, Exkursion Baranya/Pécs-mehrsprachige Nachbarregion

18.10.202116:00 Uhr Workshop „Warter Volksmusik und Volkstänze“

und Konzert der Gruppe „Muzsikás“

25.09.2021 11:00-18:00 „Wart Radwandertag“

10.10.2021, ab 10:00 Uhr Vortragsreihe mit Vernetzungstreffen von Volksgruppen in der Wart und den benachbarten Regionen (Burgenland, Ungarn, Slowakei) in Bad Tatzmannsdorf – Hotel Weiss

16.10.2021,15:00-19:00 Uhr Historische Wanderung durch Oberwart und ab 21:00 Uhr „Festes der Vielfalt“ im OHO

6.11.2021, ab 19:00 Uhr in Siget in der Wart, Filmabend & Diskussion: „Die Burgenländischen Sekler“

18.12.2021, ab 18:00 Uhr GH Farkas/Rotenturm: Workshop & Konzert: „Weihnachtsbräuche der Warter Volksgruppen“

 

Projektinformation:

Unter der „Wart“ versteht man geographisch das Gebiet des Südburgenlandes „Obere Wart“, die westlichen Gebiete der ungarischen Komiate Vas und Zala und die nordöstliche Region Sloweniens bis zur Mur. In diesem Gebiet leben Ungarn, Deutsche, Kroaten, Roma, „Wenden“= Slowenen und einst auch Juden. Den heurigen Schwerpunkt bildet das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen des Burgenlandes. Thematisiert wird auch die Entstehung des Burgenlandes und die Herkunfts- und Verwandtschaftsverhältnisse der Bevölkerung. Im Rahmen der Vorträge und Workshops arbeiten wir die vielschichtige Zusammensetzung der Bevölkerung der Region auf. Bei den Exkursionen besuchen wir ausgewählte Orte, Institutionen und auch Veranstaltungen, welche die Interkulturalität unserer Region widerspiegeln.

Als Höhepunkt des „Agora-Projektes“ veranstalten wir ein interkulturelles Sprach- und Lernfest, wo Künstler verschiedener Volksgruppen ihre Werke/Stücke präsentieren können. Kulinarisch ist die „interkulturelle Küche“ der Region ebenfalls vertreten, sodass „interkulturelles Lernen mit allen Sinnen“ stattfinden kann. Es beteiligen sich auch Traditionspflegegruppen der Region am Programm. Sie können hier auch Lieder der burgenländischen Volksgruppen lernen und dazu tanzen, Instrumente ausprobieren und „Sprachschnuppern“. Weiters werden auch Exkursionen und Workshops mit dem Besuch von benachbarten Regionen mit gelebter Interkulturalität angeboten. Im Anschluss an die Vorträge erfolgt ein Workshop mit Besuch des Oberwarter Wochenmarktes als gutes Beispiel für gelebte Interkulturalität. Er ist der größte Wochenmarkt Österreichs. Dieser Begegnungsort „Marktplatz – Agora“ ist ein idealer Ort zur Beobachtung des gelebten interkulturellen Dialoges und daher „Namensgeber“ unseres Projektes. Bei den „Interkulturellen Musikabenden“ und bei von uns organisierten Veranstaltungen und Konzerten soll diese historisch gewachsene Vielfalt des Burgenlandes aufgezeigt werden und die Gäste werden auch animiert mitzumachen.

Genaue Programminformation unter angegebenen Adresse & Homepage.-siehe auch "Kontakt"

Es sind die aktuellen Corona-Regeln einzuhalten!

(Programmänderungen aus organisatorischen Gründen möglich)

 



Datei(en)







Zurück zur Vorseite!
Volkshochschule der Burgenländischen Ungarn - MagyarVolkshochschule der Burgenländischen Ungarn - Német